Anzeige

Sturm: Wo es ungemütlich wird

Deutschland-Wetter, 28.01.2015

Kaum freundliche Ecken in Deutschland

Heute bleiben die Wolken verbreitet dicht, dabei kann es im Süden und im äußeren Osten regional etwas auflockern, hier bleibt es auch am längsten trocken. Im Norden und Westen fällt zeitweise Regen. Im Südwesten und gegen späten Nachmittag auch im Süden fällt zeitweise Regen, Schneeregen oder Schnee. Gegen Abend fällt auch nach Osten hin gebietsweise etwas Regen, Schneeregen oder Schnee. Dazu kann es glatt auf den Straßen werden. Die Temperatur steigt auf 2 Grad in Nürnberg und bis 7 Grad in Köln. Es weht ein verbreitet frischer bis starker, im Nordwesten ein stürmischer Wind, dabei sind vor allem auf den Bergen und an der Nordsee Sturmböen möglich.

teils stürmischer Wind

 

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos